Leichtathletik-Meeting und Jubiläum anlässlich 100 Jahre Heinz-Steyer-Stadion

09.05.2019:

Zahlreiche Weltrekorde, internationale Sportereignisse, weltweit bekannte Athleten, stimmungsvolle Kulissen mit bis zu 61.000 Zuschauern, die Einweihung der ersten Flutlichtanlage Deutschlands und vieles mehr haben die Geschichte des Dresdner Heinz-Steyer-Stadions im Sportpark Ostra geprägt. In diesem Jahr wird das Stadion 100 Jahre alt.

Der Eigenbetrieb Sportstätten nimmt das DSC-Jugendmeetings in der Leichtathletik am 18. Mai 2019 zum Anlass, um dieses Jubiläum zu begehen.

Im Innern des Stadions werden die Leichtathletikwettbewerbe des Jugendmeetings zwischen 12 und 17 Uhr ausgetragen. Im gleichen Zeitraum wird im sogenannten Casino in der Steintribüne die 100-jährige Geschichte des Stadions sowie die Zukunftspläne in Form einer kleinen Ausstellung präsentiert.

Vor dem Stadion, im Eingangsbereich des Sportpark Ostra, wird ein Mitmachparcours aufgebaut werden. Hier können sich die Gäste in diversen Sportarten ausprobieren und ihre koordinativen Fähigkeiten testen. Kinder im Altersbereich zwischen 3 und 7 Jahren können zudem das Kindersportabzeichen „Flizzy“ ablegen.

Ehemalige Athleten, die die Geschichte des Stadions im Wesentlichen prägten, werden an diesem Tag vor Ort sein und in das Rahmenprogramm in Form von Interviews und Autogrammstunden eingebunden werden. Die ehemaligen Leichtathletinnen Marlies Göhr, Heike Drechsler, Ruth Fuchs und Renate Stecher haben bereits ihre Zusage gegeben. Allesamt haben in diesem Stadion Weltrekorde in ihrer Sportart aufgestellt.

www.dresden.de/sport

www.dsc1898.de