Kommunale Indoor-Sportstätten öffnen schrittweise ab 19. Mai

18.05.2020:

Gemäß der Sächsischen Corona-Schutz-Verordnung vom 12. Mai 2020 öffnen nach den Außensportstätten ab 19. Mai auch schrittweise die kommunal betriebenen Innensportstätten (außer Schulsporthallen) für die Dresdner Sportvereine, unter Beachtung bestimmter Verhaltens- und Hygienevorschriften. Die Sportvereine werden entsprechend vom Eigenbetrieb Sportstätten informiert.Umkleiden stehen aufgrund der notwendigen Mindestabstände nur im eingeschränkten Maße zur Verfügung. Die zulässige Personenzahl wird für jede Umkleide festgelegt. Soweit möglich, ist die Sportanlage bereits in Sportkleidung zu betreten und zu verlassen. Duschen stehen erst nach einer Prüfung und entsprechender Freigabe zur Verfügung. Da ab kommender Woche auch alle Schulen Ihren Schulbetrieb unter besonderen Bedingungen aufnehmen, wird dies auch Auswirkung auf die Nutzungsmöglichkeiten der kommunalen Schulsporthallen haben. Die Organisation des Schulunterrichts haben bei den derzeitigen Planungen absoluten Vorrang. Die Situation stellt auch die Schulleitungen, Lehrerinnen und Lehrer vor große Herausforderungen. Daher ist es möglich, dass Schulsporthallen teilweise erst zu einem späteren Zeitpunkt wieder genutzt werden können. Auch dazu wird der Eigenbetrieb Sportstätten Dresden die betreffenden Sportvereine informieren.

Hygiene- und Verhaltensregeln

Sportstättenliste ab 19.5.

www.dresden.de/sport