Erster Anstoß auf dem Kunstrasenplatz Oskar-Röder-Straße

02.09.2019:

Sportbürgermeister Dr. Lames weiht gemeinsam mit dem Verein SV Helios 24 den neuen Kunstrasenplatz ein.

Der alte Hartplatz auf der Sportstätte Oskar-Röder-Straße 4a ist einem neuen Kunstrasenplatz für die elf Fußball-Mannschaften des SV Helios 24 Dresden gewichen. Am Freitag, 30. August, 19 Uhr übernimmt Sportbürgermeister Dr. Peter Lames im Rahmen des Vereinsfestes des SV Helios Dresden den Ehrenanstoß zum ersten Punktspiel der Saison gegen die 1. Männermannschaft der SG Gebergrund Goppeln.

Lames freut sich, dass die Bauarbeiten innerhalb von vier Monaten planmäßig beendet wurden: „Damit hat ein weiterer Dresdner Fußballverein professionelle Bedingungen für den Trainings- und Spielbetrieb vom Nachwuchs bis zu den ‚Alten Herren‘. Ich danke dem Freistaat Sachsen, der die Landeshauptstadt auch bei diesem Sportplatzbau mit Fördermitteln unterstützt hat.“ Die Baukosten beliefen sich auf etwa 700 000 Euro. Für den Umbau des Hartplatzes in einen Kunstrasenplatz bekam die Landeshauptstadt Dresden knapp 182 000 Euro vom Land Sachsen. Ausstattungsgegenstände wie Tore für das Groß- und Kleinspielfeld sowie Spielerkabinen für die Gast- und Heimmannschaften wurden ebenfalls erneuert. Auf dem Parkplatz gibt es nun auch einen Behindertenstellplatz.