DOSB - Gleichstellungspreis 2018

31.08.2018: Bis zum 15. Oktober 2018 für den DOSB Gleichstellungspreis bewerben

Mit dem Gleichstellungspreis zeichnet der DOSB beispielhaftes Engagement – im und für den Sport – rund um die Themen Gleichstellung in Führungspositionen, Förderung von Trainerinnen und Kampfrichterinnen, Kampf gegen sexualisierte Gewalt sowie geschlechtergerechte Darstellung in den Medien sowie den Einsatz für die Gleichstellung von Frauen und Männern, sei es in einem Sportverein, in einem Sportverband, in Politik, Forschung oder Wissenschaft aus.  

Die Auszeichnung kann sowohl an Einzelpersonen als auch an Institutionen vergeben werden, die sich in vorbildlicher Weise für eine respektvolle Kultur und damit insbesondere gegen sexualisierte Gewalt im Sport engagieren. 

Habt ihr Aktivitäten oder Initiativen, die zeigen, was es heißt, sich für eine respektvolle gewaltfreie Kultur im Sport einzusetzen? Dann bewerbt Euch postalisch, per Fax oder per Email beim Deutschen Olympischen Sportbund. Mehr Informationen finden ihr hier: https://gleichstellung.dosb.de/themen/gleichstellungspreis/ 

Quelle: Sportjugend Dresden